Sonntagsessen: Matjes im Kräutermantel gebraten

Heute etwas, das auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig scheint. Aber glaubt mir, es schmeckt!

Matjes im Kräutermantel gebraten, dazu Bohnensalat und Kartoffelwürfel.

Matjes

Zutaten (4 Portionen)

8 Matjesfilet(s), sehr gute Qualität, oder ein Doppelmatjes getrennt
4 EL Kräuter (glatte und krause Petersilie, 3 Blätter Salbei, 1 Stängel Liebstöckel, 2 Stiel Thymian)
200g Paniermehl
4 Ei(er), verschlagen
etwas Mehl
Öl

Zubereitung:

Die gehackten Kräuter mit dem Paniermehl vermischen. Die Filets erst in Mehl, dann in Ei, am Schluss in Paniermehl wenden, dabei das Paniermehl gut andrücken. Öl erhitzen, die Filets von beiden Seiten goldbraun braten.

Bohnensalat

Zutaten (2 Personen):

250g Bohnen, grüne
1 Zwiebel(n)
Salz
Pfeffer
½ EL Senfkörner
1 ½ EL Essig
1 Stängel Bohnenkraut
¾ Liter Wasser
½ EL Öl

Zubereitung

Bohnen waschen, Nasen und Fäden entfernen, große Bohnen halbieren und in einen Topf mit Wasser und etwas Salz bissfest kochen. Bohnen aus dem Topf nehmen und in eine Schüssel geben. Kleingehackte Zwiebeln , Salz, Pfeffer, Gewürze, Essig, Öl und einen Teil des Kochsudes dazugeben. Alles gut durchmengen, abkühlen lassen.

Kartoffelwürfel muss ich nicht beschreiben ;)

Weitere Serien-TeileSonntagsessen: Schnitzel mit Kräuterkruste / Rucolasalat  -  Sonntagsessen: Zwiebel-Sahne-Schnitzel

Das ist Teil 3 der Serie Sonntagsessen

flattr this!

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>